Beate Frey
Reisen und Tanz
Uhlandstr. 14
76593 Gernsbach
www.reisen-und-tanz.de
07224-6236106
info@reisen-und-tanz.de

Veranstaltungs-Archiv

Das ist alles schon passiert:

5. Tanz- und Sing-Festival , Celebration - Inspiration - Tradition - Live-Musik

Laura Shannon, Arunga Heiden, Mandy de Winter, Kostantis Kourmadias und Nikolas Angelopolous

DatumDo 29.05.2014 bis So 01.06.2014

Beginn: 29.05.2013, 18.00 h, Ende 01.06.2013 14.00 h
Anreise & Empfang am 29.06.13 ab 15:00 Uhr

OrtEvang. Akademie Bad Herrenalb
Dobler Str. 51, 76332 Bad Herrenalb
Kosten230,00 €

Zuzüglich Übernachtung und Verpflegung für die Gesamtzeit EUR 181,50 im EZ, EUR 160,50 im DZ.

Sonstiges
Bildergalerie vom 4. Tanzfestival:

Beschreibung

Tanz- und SingfestivalTanz- und SingfestivalTanz- und Singfestival

Das Tanzfestival geht in sein 5. Jahr und wir laden euch herzlich ein, mit uns in Bad Herrenalb zu tanzen, zu singen und zu feiern!!! Eine Tanzeinheit findet im Kloster Frauenalb statt.


Laura Shannon tanzt mit uns die Kreistänze aus Armenien, dem Balkan und aus Griechenland und die Tänze der Romas mit Live-Musik von Kostantis Kourmadias

Arunga Heiden - Ich tanze mein Lied, ich sing meinen Tanz

Ihre  große Leidenschaft ist die Verbindung von Tanzen und Singen – den beiden großen Ausdrucksformen unserer Seele. Singen erlebt sie als innere Bewegung: mit unserer Stimme versetzen wir jede Zelle im Körperinneren in Schwingung. Tanzen ist nach außen sichtbare Bewegung, die die gehörte, gespürte Musik oder eben auch selbst gesungene Lieder nach außen – zum Ausdruck bringt. Gesungener Tanz – getanztes Lied – eine tief berührende Verbindung, zu der sie einladen möchte!
Der thematische Schwerpunkt der  mitgebrachten Tänze und Lieder wird sein:
Fülle, Schönheit und Herzenergie.

Mandy de Winter:
Bei diesem Seminar wird Mandy meist ihre eigenen Choreografien aus  eigenen Aufnahmen unterrichten. (siehe www.mandydewinter.com / CDs & DVDs).

Ihre Tänze umfassen eine Vielzahl von verschiedenen Stilen und Musiken moderner Kompositionen ihrer Musikpartnerin  Linda Rhodes (Parampara) zu Balkanmusik, keltischen, europäischen, afrikanischen und asiatischen Melodien. Für ihre Choreographien hat sie auch zwei CDs zusammengestellt mit Musiken anderer  sowie 9 CD-Alben, die sie im Laufe der Jahre, in denen sie mit den verschiedenen wunderbaren Musikern spielt ,  denen sie auf ihrem Weg mit dem Tanz begegnet ist. Sie ist sehr froh, zu diesem Festival eingeladen zu sein und freut sich darauf, ihre Tänze und ihre Musik den Teilnehmern vorzustellen.


Kostantis Kourmadias: Live-Musik (Saz, Geige, Gesang)

Nikolas Angelopoulos: Live-Musik (Laute

Referent/innen

Nikolas Angelopoulos

Nikolas Angelopoulos

Geb. 1985 in Agrinos - Griechenland. Er hat die Laute studiert und gehört zu den besten professionellen Lautenspielern. Er spielt Klavier und klassische Gitarre (Mittelstufe) am Nationalen Konservatorium. Als Lautenspieler ist er Mitglied im Orchester von vielen traditionellen griechischen Tanzgruppen nahm an vielen traditionellen Tanzfestivals in teil. Zusammen mit Kostantis Kourmadias begleitet er viele Tanzseminare mit Laura Shannon.

Mandy de Winter mit Gitarre

Mandy de Winter

Ich unterrichte seit 1987 Kreistänze, nachdem mich die Ereignisse des Lebens nach Shropshire(Großbritannien) führten, wo ich jetzt lebe. Schon immer habe ich den Tanz geliebt und Kreistänze hatten eine sofortige Wirkung auf mich. Die Musik zog mich in ihren Bann, aus ihrem vielfältigen Angebot anderer Ländern und Kulturen. Es gab schon immer eine starke internationale Ausrichtung in meinem Leben, da ich in einem Gästehaus gross wurde.Wir hatten viele Besucher aus fremden Orten.  Darüber hinaus hatte ich eine wilde Jugend, habe im Ausland gelebt und bin weit gereist. Ich ging zur Universität als reife Studentin, um französisch und Linguistik zu studieren. Ich erhielt eine Qualifizierung, um Französisch zu unterrichten. Zum ersten Mal engagierte ich mich mit Kreistänzen im Jahr 1984, als ich nach Brighton (Großbritannien) ging. Der Zufall wollte es, dass ich zu eine Feier des Frühjahrbeginns ging. Ich war so begeistert von den Tänzen während dieser Feier, dass ich einer lokalen Tanzgruppe anschloss. Ich erkannte sofort, dass etwas tief in mir in Resonanz ging. Die persönlichen Ereignisse, die mich nach Shropshire führten, erwiesen sich als der Moment, um die Möglichkeiten dieser wunderbaren Entdeckung zu erkunden.Seither unterrichte ich Kreistänze in Vollzeit.

www.mandydewinter.com

Arunga Heiden Portrait

Arunga Heiden

Geboren 1963: Sängerin, Komponistin, Klangtherapeutin

Seminarleiterin für Stimme, Kreistanz und Ritual.

Veröffentlichung verschiedener CDs und Bücher mit deutschsprachigen Kraftliedern und Mantren, insbesondere zur Kraft der Elemente, zu den Jahreskreisfesten und zur inneren Heilung in der Verbindung zur Seele und den Kräften der Natur.

(nähere Infos: www.arunga-heiden.de)

Seit vielen Jahren begleite ich Menschen (vor allem Frauen)mit Klängen und spiritueller Energiearbeit auf ihrem Lebens- und Heilungsweg.

Kourmadias Kostantis und Laura

Kostantis Kourmadias

Kostantis Kourmadias ist ein Meister der Geige und der Saz (Tamburas, auf Griechisch). Er hat sich auf die älteste griechische Tradition der Volksmusik, insbesondere die Inselmusik und die griechische Musik aus Kleinasien spezialisiert, die Heimat seiner Großeltern, sowie Musik aus dem Balkan und aus Nahost. Ab 1986 spielte er zusammen mit Ross Daly, Yiannis Sevgolis, Christos Tsiamoulis, Marisa Koch und vielen anderen. Neben Auftritten in Griechenland und Europa begleitet er Laura oft auf ihren Tanzworkshops. Er unterrichtet auch byzantinische Musik an der Musikhochschule Pallini in Athen. Kostantis arbeitet auch als Komponist und trug mit seinen Liedern zu einer kürzlich erschienen CD von Maria Deikta und Oi Barouti bei. Er war auch mit den 'Songs for Peliti', einer Benefiz-CD für die Peliti ecological community in Griechenland, dabei.

Shannon Laura

Laura Shannon

Tänzerin und Tanztherapeutin, geb. in den USA, lebt in Findhorn und Griechenland. Seit ihrer ersten Erfahrung mit Sacred Dance 1984 in der Findhorn Gemeinschaft, ist Laura in viele Länder gereist, um Tänze zu studieren und zu unterrichten. Laura erklärt die Tänze auf sehr anmutige Weise - bei uns in deutscher Sprache. Ihr Anliegen ist: Genauigkeit im Stil zu erarbeiten, historische und symbolische Hintergründe der Bewegungsabläufe zu verstehen, Tanz als Ausdruck unserer Lebendigkeit zu erfahren.
www.laurashannon.net

Veranstaltungsort

Evang. Akademie Bad Herrenalb
Dobler Str. 51
76332 Bad Herrenalb

Anmeldung

Hiermit melde ich mich für dieses Seminar / diese Reise verbindlich an:

Beate Frey
bei Facebook