Beate Frey
Reisen und Tanz
Uhlandstr. 14
76593 Gernsbach
www.reisen-und-tanz.de
07224-6236106
info@reisen-und-tanz.de

Veranstaltungs-Archiv

Das ist alles schon passiert:

Lavendelblüte in der Provence

Auf den Spuren unserer tiefsten Sehnsucht

DatumSa 22.06.2013 bis So 30.06.2013
07.00 bis 19.00 Uhr
Abfahrt am 22.06.2013 um 7 h in Bad Herrenalb
Rückkehr am 30.06.2013 ca. 19 h
OrtAuberge des Seguins, Luberon
84480 Buoux
Kosten595,00 €
inkl. Busfahrt ab Bad Herrenalb und Kursgebühr (Organisation / Wanderungen / Ausflüge / Tänze usw.)
zzgl. Ü/VP EZ 704 €, im DZ 544 €,  im Schlafsaal 400 €

Über dieses Seminar

Lavendelblüte in der Provence

Völlig abgeschieden, im kleinen Tal der Aigebrun, liegt der ehemalige Bauernhof, die Auberge des Seguins, im Herzen des Luberon, einem Naturpark der UNESCO. Sie bietet Übernachtungsmöglichkeiten in individuell gestalteten Doppel-, Dreier- und Einzelzimmern oder im Schlafsaal. Die Küche bereitet regionales, schmackhaftes und einfallsreiches Essen, serviert auf der Terrasse unter steilen Felswänden. Das Restaurant ist in der Gegend bekannt als Feinschmecker-Mekka.

Ein idealer Standort für Ausflüge in die mittelalterlichen Dörfer des Luberon (Bonnieux, Lacoste, Gordes u.a.),  Aix-en-Provence (40 km) oder nach Avignon (60 km). Die Märkte von Apt, Isle-sur-la-Sorgue oder Lourmarin sind ein einmaliges Erlebnis. Zum Meer in Cassis sind es ca. 110 km.

Die Wanderungen durch das Luberon-Gebirge oder den Vaucluse belohnen durch spektakuläre Ausblicke und einen Wechsel von sonnigen Höhenwegen und schattigen Waldpfaden. Wir gehen auf uralten Pilger- und Eselpfaden oder durch das Ockergebiet von Rustrel, das in allen Farben leuchtet und durch immer neue Färbungen überrascht. Im Land der Troubadoure  gehen wir auf den Spuren der Waldenser, über Lavendelfelder, durch verlassene Dörfer, begleitet vom Duft der provenzalischen Gewürzkräuter.

Die verschwenderische Natur belohnt uns mit Stille, Einsamkeit und Einsichten. Erhitzt kommen wir von der Wanderung zurück finden wir Erfrischung im hauseigenen Pool oder mit einem Café au Lait unter den Nussbäumen.

Seminarleiter

Frey Beate Referentin

Beate Frey

Referent/in: Beate Frey
Tanzlehrerin, Wanderführerin, Witze-Erzählerin, Organisatorin, ehemalige Geschäftsführerin und erste Vorsitzende des Förderkreises für Ganzheitsmedizin. Organisation und Durchführung von Seminaren, Kongressen, Tagungen, Heilreisen und Ausbildungen.Die wichtigste Ausbildung habe ich von der Natur und vom Zusammenleben in einer großen Bauernfamilie erhalten.
Meine Vorliebe für Wandern, Tanzen und Singen wurden durch viele Fort- und Weiterbildungen intensiviert.Ich habe einen erwachsenen Sohn.
Meine Angebote:

  • Traditionelle Folkloretänze aus Griechenland und dem Balkan
  • meditative, sakrale und rituelle Kreistänze
  • Qi-Gong
  • Lach-Yoga nach Dr. Patch Adams und Dr. Kataria
  • Singen aus dem Herzen
  • Pilgerwanderungen im Schwarzwald, den Vogesen und der Provence
  • naturnahe Reisen nach Irland, Insel Lesbos, Provence und Findhorn

Veranstaltungsort

Auberge des Seguins

Auberge des Seguins, Luberon

84480 Buoux

Völlig abgeschieden, im kleinen Tal der Aigebrun, liegt der ehemalige Bauernhof, die Auberge des Seguins, im Herzen des Luberon, einem Naturpark der UNESCO, 9 km südlich von Apt. Sie bietet Übernachtungsmöglichkeiten in individuell gestalteten Doppel-, Dreier- und Einzelzimmern oder im Schlafsaal. Die Küche bereitet regionales, schmackhaftes und einfallsreiches Essen, serviert auf der Terrasse unter steilen Felswänden. Das Restaurant ist in der Gegend bekannt als Feinschmecker-Mekka. www.aubergedesseguins.com

Anmeldung

Hiermit melde ich mich für dieses Seminar / diese Reise verbindlich an:

Beate Frey
bei Facebook