Beate Frey
Reisen und Tanz
Uhlandstr. 14
76593 Gernsbach
www.reisen-und-tanz.de
07224-6236106
info@reisen-und-tanz.de

Veranstaltungs-Archiv

Das ist alles schon passiert:

Vogesenwanderung

DatumDo 03.10.2013 bis So 06.10.2013
Anreise am 3. Oktober 2013
Kosten195,00 €
Wanderbegleitung, Organisation, Qi Gong,
zuzüglich Übernachtung/Halbpension/Gepäcktransport  ca. EUR 250,-
Übernachtung in Gasthäusern oder Pensionen. Unterwegs versorgen wir uns selbst mit Rucksackvesper.
Ausrüstung
Vor allem wird gutes Schuhwerk benötigt: Wanderstiefel, knöchelbedeckend, Profilsohle, gut eingelaufen! Regenzeug, Rucksack.

Beschreibung

Vogesen-Wanderung

Vogesentour auf den schönsten Wanderwegen des GR 5 (Grande Randonée Nr. 5). Dieser Fernwanderweg führt von der Nordsee (Holland) bis zum Mittelmeer (Nizza). Wir wandern ein Teilstück, beginnend in Schirmeck, wandern über den Donon, den Struthof, le Champ du Feu, le Hohwald und den Odilienberg bis Barr.

Bei den Touren im Parc Naturel des Vosges geht es nicht um sportliche Leistungen, vielmehr soll die landschaftliche Schönheit und die kulturelle Vielfalt der Elsässer Vogesenlandschaft zu Fuß erlebbar werden. Vogesen mit allen Sinnen erleben bedeutet, beim gemütlichen Wandern unglaubliche Eindrücke mit Augen, Ohren, Gaumen und allen Sinnen wahrnehmen.

In tiefe Schluchten hinab auf glasklare Bergseen oder weit ins Land zu schauen, den Ruf von Raubvögeln, seltenen Singvögeln oder Wildtieren zu erkennen, Käse und Honig direkt beim Bergbauernhof kosten oder den kühlen Windhauch tiefer Schluchten spüren und malerische Ortschaften erkunden . das und mehr werden wir bei unserer Vogesentour entdecken.

Wanderzeit: 6 - 8 Stunden pro Tag.

Ablauf:

Donnerstag, 3. Oktober 2013

7.33 h Abfahrt Karlsruhe – Straßburg - Schirmeck              ca. € 15,-

Gepäckstransport insgesamt inkl. Personentransfer         € 60,-

Wanderung von Schirmeck auf den Donon                          11 km                                                

Übernachtung Hotel Velleda am Fuße des Donon in EZ/DZ Ü/HP    € 85,-


Freitag, 4. Oktober 2013

Mit dem Taxi nach Schirmeck, Gepäcktransport                                                                            -,--

Wanderung von Schirmeck – Champ du Feu 15 km                             

Einfache Übernachtung Auberge Hazemann DZ mit 2 Betten, Etagendusche und WC, inkl. HP                                                                                                       44,30


Samstag, 5. Oktober 2013

Gepäcktransport                                                                                                                                   -,-

Wanderung von Champ du Feu – Mont Ste. Odile              16 km                                               

Übernachtung im Kloster Ste. Odile EZ/HP DZ/HP 77,- /53,-


Sonntag, 6. Oktober 2013

Gepäcktransport                                                                                                                                  

Wanderung vom Mont Ste. Odile – Barr 7 km                                      

16.41 h Rückfahrt nach Karlsruhe über Strassburg              Ca. 15,-

Wanderbegleiterin

Frey Beate Referentin

Beate Frey

Referent/in: Beate Frey
Tanzlehrerin, Wanderführerin, Witze-Erzählerin, Organisatorin, ehemalige Geschäftsführerin und erste Vorsitzende des Förderkreises für Ganzheitsmedizin. Organisation und Durchführung von Seminaren, Kongressen, Tagungen, Heilreisen und Ausbildungen.Die wichtigste Ausbildung habe ich von der Natur und vom Zusammenleben in einer großen Bauernfamilie erhalten.
Meine Vorliebe für Wandern, Tanzen und Singen wurden durch viele Fort- und Weiterbildungen intensiviert.Ich habe einen erwachsenen Sohn.
Meine Angebote:

  • Traditionelle Folkloretänze aus Griechenland und dem Balkan
  • meditative, sakrale und rituelle Kreistänze
  • Qi-Gong
  • Lach-Yoga nach Dr. Patch Adams und Dr. Kataria
  • Singen aus dem Herzen
  • Pilgerwanderungen im Schwarzwald, den Vogesen und der Provence
  • naturnahe Reisen nach Irland, Insel Lesbos, Provence und Findhorn

Diese Veranstaltung ist schon vorüber

Beate Frey
bei Facebook